Beobachtungen zum intraspecifischenVerhalten der Hausspitzmaus (Crocidura russula Hermann, 1870)

Détails

ID Serval
serval:BIB_F8909B31E806
Type
Article: article d'un périodique ou d'un magazine.
Collection
Publications
Titre
Beobachtungen zum intraspecifischenVerhalten der Hausspitzmaus (Crocidura russula Hermann, 1870)
Périodique
Revue Suisse de Zoologie
Auteur(s)
Vogel P.
ISSN
0035-418X
Statut éditorial
Publié
Date de publication
1969
Volume
76
Numéro
56
Pages
1079-1086
Langue
allemand
Résumé
1. Frisch zusammengesetzte Hausspitzmäuse erweisen sich nach anfänglichen Streitigkeiten als sehr verträglich.
2. Etablierte Paare sind gegenüber fremden Individuen aggressiver als fremde Individuen untereinander.
3. Bei paarweiser Haltung wird das Männchen während der ganzen Aufzuchtsperiode im Nest geduldet.
4. Ein Nestlings-Bergungstrieb wird nachgewiesen. Dieser kommt auch dem Männchen zu, scheint jedoch erst durch die Atmosphäre der Jungenaufzucht aktiviert zu werden.
5. Alle Beobachtungen weisen darauf hin, dass freilebende Hauspitzmäuse während der Fortpflanzungsperiode paarweise, möglicherweise auch in Familienverbänden leben
Création de la notice
24/01/2008 18:32
Dernière modification de la notice
03/03/2018 22:52
Données d'usage