Entscheidungsheuristiken in Gruppen [Heuristics in group decision-making]

Détails

ID Serval
serval:BIB_9AACA737A2B1
Type
Article: article d'un périodique ou d'un magazine.
Collection
Publications
Titre
Entscheidungsheuristiken in Gruppen [Heuristics in group decision-making]
Périodique
NeuroPsychoEconomics
Auteur(s)
Reimer T., Hoffrage U., Katsikopoulos K. V.
ISSN
1861-4523
Statut éditorial
Publié
Date de publication
2007
Peer-reviewed
Oui
Volume
2
Numéro
1
Pages
7-29
Langue
allemand
Résumé
Es wird ein Forschungsansatz vorgestellt, der zwei Forschungstraditionen miteinander verknüpft: den kognitionspsychologischen Ansatz der „Simple Heuristics” und die sozialpsychologische Forschung zur Informationsverarbeitung in Gruppen. Die sozialpsychologische Gruppenforschung hat sich intensiv mit der Frage beschäftigt, wie die Informations- und Wissensverteilung das Entscheidungsverhalten in Gruppen beeinflusst. Diese Untersuchungen legen nahe, dass die Mitglieder einer Gruppe einen möglichst vollständigen Informationsaustausch betreiben sollten, da nur so das Wissenspotential in einer Gruppe genutzt werden kann. Der vorliegende Ansatz zeigt dazu eine Alternative auf: Anhand zweier frugaler Entscheidungsheuristiken – der Rekognitionsheuristik und der Take The Best Heuristik – wird veranschaulicht, welchen Gewinn Gruppen aus der Beschränkung der verfügbaren Informationsmenge ziehen können und an welche Informationsumgebungen die entwickelten Gruppenheuristiken angepasst sind.
Création de la notice
24/02/2009 15:34
Dernière modification de la notice
20/08/2019 16:01
Données d'usage