Tabakentwöhnung. 2.Teil: Empfehlungen für die tägliche Praxis

Détails

ID Serval
serval:BIB_FE1D97291793
Type
Article: article d'un périodique ou d'un magazine.
Collection
Publications
Institution
Titre
Tabakentwöhnung. 2.Teil: Empfehlungen für die tägliche Praxis
Périodique
Swiss Medical Forum = Forum Médical Suisse
Auteur(s)
Cornuz  Jacques, Humair  Jean-Paul, Zellweger  Jean-Pierre
ISSN
1424-3784
Statut éditorial
Publié
Date de publication
2004
Volume
4
Numéro
31
Pages
792-805
Résumé
Der praktizierende Arzt muss bei jedem Raucher abklären,wie stark er von Nikotin abhängig und wie weit er bereits motiviert ist, mit Rauchen aufzuhören. Damit kann der Arzt dann gezielt intervenieren. Bei Rauchern, die noch nicht zum Aufhören entschlossen sind, wird die Intervention beschränkt bleiben, bei Rauchern hingegen, die sich zum Aufgeben entschlossen haben oder gar aktiv darauf vorbereiten, wird sie wesentlich weiter gehen. Bei Rauchern, die sich zum Aufgeben vorbereiten, erhöht eine unterstützende medikamentöse Behandlung- ikotinersatzpräparate oder Bupropion - die Chancen für einen Langzeiterfolg signifikant. Gute Kenntnisse über die richtige Dosierung, günstige Kombinationen sowie allfällige Kontraindikationen sind für eine erfolgreiche Anwendung dieser Präparate und die Vermeidung von Rückfällen wichtig. [Autoren]
Mots-clé
Smoking Cessation , Practice Guidelines as Topic
Création de la notice
05/03/2008 15:57
Dernière modification de la notice
20/08/2019 16:28
Données d'usage