Trust me: an empirical analysis of taxpayer honesty

Détails

ID Serval
serval:BIB_81C3BB62EA40
Type
Article: article d'un périodique ou d'un magazine.
Collection
Publications
Titre
Trust me: an empirical analysis of taxpayer honesty
Périodique
FinanzArchiv / Public Finance Analysis
Auteur⸱e⸱s
Kucher M., Goette L.
ISSN
0015-2218
Statut éditorial
Publié
Date de publication
1998
Peer-reviewed
Oui
Volume
55
Numéro
3
Pages
429 - 444
Langue
anglais
Résumé
A German proverb says that though trust is good, control is better. In this paper, we argue that the latter is not always the case. Rather, trust should be the preferred solution in situations where control is expensive and difficult, such as e.g. tax payers' fidelity to taxation laws. We argue that trust in governments is indeed an alternative motivational mechanism that can replace extensive controlling. We point out that there is a close relation between the political process and people's willingness to obey that law; trust in a government therefore enhances taxpayer honesty. In our empirical analysis, trust in governments is found to be one of the major determinants of compliance with tax laws.
Vertrauen ist gut. In diesem Beitrag zeigen wir, daß Kontrolle nicht immer besser ist. Viele Kontrollprobleme, wie z. B. die Einhaltung von Steuergesetzen, sind leichter durch andere Motivationsmechanismen der Beteiligten als durch kostspielige Kontrollen zu lösen. Dabei besteht eine enge Verbindung zwischen dem politischen Prozeß und der freiwilligen Einhaltung von Gesetzen: Vertrauen in die Regierung erhöht die Steuermoral. In einer empirischen Analyse der Steuermoral stellt sich Vertrauen in die Regierung als eine wesentliche Determinante heraus. In einer Instrumentenschätzung finden wir keine Hinweise, daß unbeobachtbare Einflüsse, die gleichzeitig die Steuermoral und das Vertrauen betreffen, unsere Ergebnisse verzerren.
Création de la notice
10/08/2009 14:28
Dernière modification de la notice
20/08/2019 15:42
Données d'usage