Wieso in der Schweiz ein Audit nicht ein Audit ist [Pourquoi l'audit n'est pas de l'audit en Suisse]

Détails

ID Serval
serval:BIB_7BCC19B35140
Type
Partie de livre
Sous-type
Chapitre: chapitre ou section
Collection
Publications
Institution
Titre
Wieso in der Schweiz ein Audit nicht ein Audit ist [Pourquoi l'audit n'est pas de l'audit en Suisse]
Titre du livre
25 Jahre Unternehmertum - Festschrift für Giorgio Behr
Auteur(s)
Eberle Reto
Editeur
Versus Verlag
Lieu d'édition
Zürich
ISBN
978-3-03909-126-3
Statut éditorial
Publié
Date de publication
2010
Editeur scientifique
Leibfried Peter & Schäfer Dirk 
Pages
297 - 305
Résumé
Giorgio Behr hat sich als Unternehmer, Jurist, Wirtschaftsprüfer, Sportler, Professor und Experte in nationalen und internationalen Gremien einen Namen gemacht. Die Festschrift blickt zurück auf 25 Jahre Unternehmertum und umfasst neben einer biographischen Skizze rund vierzig Beiträge zu den Themen Unternehmertum, Unternehmensführung, Rechnungslegung, Accounting, Audit, Revision, Ökonomie, Recht, Politik, Institutionen, Universität, Forschung und Lehre. Beiträge von Ann-Kristin Achleitner, Pius Baschera, Max Boemle, Ancillo Canepa, Andreas Coradi, Nicolas Druey, Reto Eberle, Reiner Fickert, Heinrich Fischer, Pascal Gantenbein, Carl Helbling, Thomas Held, Michael Hilti, Stephan Hostettler, Peter Leibfried, Conrad Meyer, André von Moos, Günter Müller-Stewens, Peter Nobel, Adriana Ospel, Flemming Ruud, Dirk Schäfer, Gerhard Schwarz, Rolf Soiron, Klaus Spremann, Thomas Stenz, Evelyn Teitler-Feinbert, Torsten Tomczak, Peter Weigelt, Klaus W. Wellershoff.
Création de la notice
11/11/2011 9:39
Dernière modification de la notice
21/08/2019 5:17
Données d'usage