Auf den Spuren von Josias Braun-Blanquet auf Macun

Details

Serval ID
serval:BIB_F4E66B863FC1
Type
Article: article from journal or magazin.
Publication sub-type
Case report (case report): feedback on an observation with a short commentary.
Collection
Publications
Institution
Title
Auf den Spuren von Josias Braun-Blanquet auf Macun
Journal
Cratschla
Author(s)
Favre B., Wietlisbach W., Vittoz P.
ISSN
1021-9706
Publication state
Published
Issued date
2017
Volume
17
Pages
14-15
Language
german
Abstract
Seit der Gründung des Schweizerischen Nationalparks besteht eines seiner Ziele in der Dokumentation der natürlichen Dynamik der Ökosysteme. Josias Braun-Blanquet hat deshalb ein Netz von markierten Flächen eingerichtet, um die Flora regelmässig inventasieren zu können. Viele Flächen sind erhalten geblieben und werden heute noch beobachtet. Eine Fläche ging verloren, weil sie ausserhalb des ursprünglichen Parkgebietes lag. Bei einer kürzlich durchgeführten Untersuchung der Flora und der Böden in Seenzirkus Macun konnte sie wieder aufgefunden werden.
Dès sa création, un des buts du Parc national suisse était de documenter la dynamique naturelle des écosystèmes. Ainsi, J. Braun-Blanquet a mis en place un réseau de surfaces marquées sur le terrain pour inventorier régulièrement la flore. Beaucoup de ces surfaces ont été conservées et sont toujours suivies. Une a été perdue car située hors du Parc national des origines. Une récente étude de la végétation et des sols du Cirque de Macun a été l’occasion de la retrouver.
Keywords
Flora, Swiss National Park, permanent plot, Salicion herbaceae, snowbed
Publisher's website
Create date
16/10/2017 15:57
Last modification date
06/07/2024 7:05
Usage data